Drehzahlmesser und die Lünette

WAS IST EIN DREHZAHLMESSER UND LÜNETTE

 

So verwenden Sie den DREHZAHLMESSER (Tachymeter) und die Lünette Ihrer Uhr.

 

LÜNETTE (Bezel)

 

Liebe Kunden, 

Wir teilen weiterhin unser Wissen und unsere Beobachtungen zum Uhren Thema. 

 

Achten wir auf den Teil der Uhr, der als Lünette oder Bezel bezeichnet ist.

 

Wenn Sie diesen Begriff schon oft gehört haben, aber wissen nicht, was das ist, lesen Sie bitte weiter.

 

Die Lünette ist eine Uhrenkomponent zwischen Glas und Gehäuse. Das ist die letzte Stufe der Befestigung des Glases am Gehäuse, verbirgt die Dicke des Glases und bringt das Glas und das Uhrengehäuse in eine Ebene.

 

Zusätzliche Funktionalität der Lünette:

 

Viele Uhrenmodelle verfügen über die zusätzliche Funktionalität eines Lünette:

 

Drehbarer Lünette

 

Ich erkläre mit einem Beispiel: 

 

Geistig kopieren Sie die Minutenmarkierungen vom Zifferblatt auf Lünette und machen Sie der Lünette drehbar. 

 

Stellen Sie sich vor: Jetzt 14.24 und Sie müssen genau 15 Minuten verfolgen.

Es ist ziemlich schwierig: schnell zählen 14.24 +15 Minuten, finden richtige Stelle auf dem Zifferblatt und kontrollieren. Das ist ziemlich schwer sofort machen, oder ?

 

Drehen Sie nun der Lünette mit den Minutenmarkierungen so, dass 12.00 auf dem Lünette mit der aktuellen Position des Minutenzeigers übereinstimmt.

Jetzt ist ganz gemütlich 15 Minuten zu verfolgen, oder ?

 

Es gibt zwei Arten von rotierenden Lünettes: mit Drehung in eine oder beide Richtungen. Einseitig drehbare Lünetten gibt es häufig bei Taucheruhren. Es ist benutzt unter lebensbedrohlichen Momenten um wäre nicht möglich, der  Lünette versehentlich zu bewegen.

 

Wenn der Lünette versehentlich Uhrzeigersinn dreht, passiert nichts Schreckliches. Zum Beispiel steigt ein Taucher aus einer Tiefe auf, bevor der Sauerstoff aufgebraucht ist. 

 

Der Tauchgang verlief nicht nach Plan, aber er wird am Leben bleiben! 

 

Eine versehentliche Drehung in die entgegengesetzte Richtung würde zu Sauerstoffmangel mit allen katastrophalen Folgen führen.

 

Vielleicht gibt es noch andere, grundsätzlich bedeutsame Gründe. Wenn Sie solche kennen, bitte in Artikel Kommentaren zu beschreiben. Wir werden Ihnen sehr dankbar.

 

 

GMT Anzeige

 

Nicht selten auf der Lünette gibt es auch eine 24-Stunden Markierung. Meistens solche Uhren haben zusätzlicher Zeiger, der heißt GMT-Zeiger. 

 

Diese Zeiger bewegt sich doppelt langsam als eine normale Stundenzeiger. Somit zeigt die Uhr eine Uhrzeit im 24-Stunden-Format an.

 

Diese Funktion ist sehr nützlich in Las Vegas :)

 

Leute, die Casino besuchen, wissen das dort sehr oft gibt es keine Fenstern, damit Kunden Zeitgefühl verlieren.

 

Überall wo, die Tageszeit bei Tageslicht unmöglich zu bestimmen, z.b. in St. Petersburg am «Weiße Nächte», diese Funktion ist sehr nützlich.

 

Dieser Uhrteil ist perfekt, um zu Uhr eine zusätzliche Eleganz zu verleihen. 

 

Bald GMT Zeiger ist aus Gold, Keramik oder mit Kristallen besetzt. 

 

Oft benutzen Herstellern unterschiedlichen Metallbearbeitungen beim Gehäuse und Lünette.

Z.B. Gehäuse aus satinierte und Lünette aus polierte Stahl oder Gehäuse aus Stahl und Lünette aus Gold.

 

Das heist Bi Color Still.

 

 

DREHZAHLMESSER (Tachymeter)

 

Wenn Sie auf Lünette viele unverständliche Zahlen sehen, ist dies höchstwahrscheinlich eine DREHZAHLMESSER (Tachymeter).

 

Diese Skala dient zur Bestimmung der Geschwindigkeit und es gibt beim die Uhren mit so genannte Chronograph (Stoppuhr).

 

Mechanische Geschwindigkeitserkennung sieht heutzutage ziemlich veraltet aus, aber als klassisches Engineering-Kunst ist es ziemlich interessant.

 

Dies natürlich ist eine alte Erfindung und funktioniert nur im halbautomatischen Modus.

 

Um das zu benutzen, Sie sollten zunächst die Länge des Pfades kennen. 

 

Die Quintessenz ist einfach: Zu Beginn der Fahrt Sie drücken auf den Start deines Chronograph und am Ende der Kilometerstrecke stoppst. 

 

Der Stoppuhrzeiger zeigt Ihre Durchschnittsgeschwindigkeit auf der Tachymeterskala an. 

 

Bitte beachten: die Tachymeterskala funktioniert bei Geschwindigkeit ab 60 km/h, wenn Sie langsamer bewegen, werden die Messwerte nicht korrekt.

 

Der Schweizer Marke Breitling ist es gelungen, mit Hilfe der Lünette einen Rechenschieber in ihre Modelle einzuführen. In weiteren Artikeln unseres Blogs verraten wir Ihnen, wie diese Funktionalität kann man nutzen.

 

Bewertungen
bin sehr zufrieden mit der Uhr super Verarbeitung kaufe bald wieder bei Watchcopy... 
 
 
Eine sehr schöne Uhr sehr dicht am Original. Bestellung und Lieferung Top.
... 
 
 
Bin hoch zufrieden. Die Uhr ist sehr nahe am Original. Auch die Abwicklung lief einwandfrei. Danke n... 
 
 
Hallo, habe die Uhr erhalten, alle TOP, etwa lange Wartezeit... 
 
 
Das Band für die Rolex oester ist sehr gut für diesen Preis.
Gute Lieferung. alles ok... 
 
 
Watchcopy.info © 2021